Kielfeder
  Engelmann - Eine Villa zum Verlieben
 

Gabriella Engelmann - Eine Villa zum Verlieben

 


Kurzbeschreibung:

Stella, Leonie und Nina haben kaum Gemeinsamkeiten - bis auf ihre Begeisterung für eine alte Stadtvilla im Herzen Hamburgs. Hier führt der Zufall sie zusammen, und die drei Frauen ziehen kurzerhand ein - jede mit einem ganz eigenen Traum: Stella will als Architektin hoch hinaus, Leonie wünscht sich nichts sehnlicher als eine eigene Familie, und Nina möchte nach einer großen Enttäuschung endlich wieder glücklich sein. Doch das Leben geht andere Wege als erwartet, und nicht alles läuft so glatt, wie es sich die drei erhofft hatten. Da heißt es zusammenhalten! Denn nichts hilft in schwierigen Zeiten so sehr wie echte Freundinnen…

 

 

Ein Buch zum Verlieben…

 

Aus drei unterschiedlichen Perspektiven lässt uns die Autorin am Leben von Leonie, Nina und Stella teilhaben.

Nina ist Floristin. Sie liebt ihre Blumen und ihre Ungebundenheit. Sie fühlt sich nicht als richtige Frau. Bis ihre Chefin ihr eröffnet, dass das Blumengeschäft schließen muss. Nina scheint sich nur noch an ihre Freunde und den geheimnisvollen Waldemar wenden zu können.

Leonie ist unglücklich angestellt in einem Reisebüro. Dabei hat sie selbst mit dem Reisen gar nichts zu schaffen. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als eine Familie, liebt Katzen und das Experimentieren am Herd.

Stella ist wohl die außergewöhnlichste Person in der kleinen WG. Immer angesagt gestylt, mit Geld in der Tasche und einem unabhängigen Liebhaber scheint sie alles zu haben, wovon andere Frauen in ihrem Alter nur träumen können. Doch das ist die Fassade. Dahinter steckt eine etwas ängstliche, emotionale Frau, die ihr Leben nicht mehr richtig im Griff hat. Sie möchte gerne ein echtes Leben leben und kann den Schein nicht mehr ausstehen. So zieht sie unter ihre alten Konventionen einen radikalen Schlussstrich.

 

Was zu Beginn noch nach einem sehr bunten Haufen aussieht, entpuppt sich als wahre Freundschaft. Freundschaft, auf der man bauen kann, die durch dicke und dünne Zeiten geht. Und genau das passiert in diesem Buch. Alle drei Frauen stehen vor einem Umbruch, haben nur bisher nicht den Mut dazu gefunden. Ihrer aller Fähigkeiten gebündelt, ergeben sie jedoch ein unschlagbares Trio, welches keiner noch so schwierigen Situation aus dem Weg geht.

 

Ob es nun darum geht, aus Stella eine Mutter zu machen, oder die Identität von Nina Mailbekanntschaft herauszufinden - sie sind für alles gewappnet.

Das dabei eine Menge Schwierigkeiten auf sie warten, ist wohl logisch.

 

Mit viel Charme hat das Buch mein Herz im Sturm erobert. Ich konnte mich von der Geschichte nicht mehr losreißen.

Wer wünscht sich nicht so ein unzerstörbares Band und wenn man doch noch so verschieden ist.

Dieses Buch zeigt, dass es möglich ist, wenn man auch hinter die Fassade schauen muss.

Das Buch hat mich unterhalten und mich nachdenklich gemacht. Der Schreibstil wie gewohnt, nicht lotterhaft sondern mit Stil, hat mich auch hier wieder überzeugt.

 

Es ist dieser ungebrochene, natürliche Charme, der mich wünschen lässt, die Geschichte der

drei hätte noch nicht geendet!

 

Wieder kombiniert Geschichte mit einer wunderbaren Covergestaltung (auch hier wurde wieder Samt eingesetzt), ist dieses Buch jede Empfehlung wert!






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Insgesamt waren schon 76517 Besucher (215286 Hits) hier! © by Ramona Nicklaus 2007-2011  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=