Kielfeder
  Picoult - Die Wahrheit der letzten Stunde
 
"

Jodi Picoult - Die Wahrheit der letzten Stunde

 




Kurzbeschreibung:

Die Ehe von Mariah und Colin White ist gescheitert. Ihre siebenjährige Tochter Faith reagiert zunächst mit Schweigen, beginnt aber bald mit einer unsichtbaren Beschützerin zu reden. Als Faith übersinnliche Kräfte entwickelt, geraten Mutter und Tochter ins Zentrum eines aufdringlichen Medieninteresses. Nur Ian kommt ihnen zu Hilfe, ein gewiefter Reporter, der sich jedoch Hals über Kopf in Mariah verliebt.

 

 

Ein berührend authentischer Roman über die unendliche Liebe einer Mutter zu ihrem Kind und der Frage nach Gott.

 

Mariah White ist eine unsichere Frau mit bewegter Vergangenheit. Als sie ihren Mann Colin zum wiederholten Male in flagranti erwischt, bricht für sie eine Welt zusammen. Colin reicht die Scheidung ein.

Mariah wird von ihrer Tochter Faith aufgefangen. Ihre Tochter braucht sie. Mit dem Mut der Verzweiflung stürzt sie sich in den Kampf um Liebe und einen Platz im Leben.

 

Faith ist ein liebenswertes Mädchen. Es liebt Vater und Mutter - bis sie ihren Vater mit einer fremden Frau erwischt. Aufgrund des Alters völlig unwissend, gibt sie sich selbst die Schuld an der Scheidung und verfällt in Schweigen. Bis sie plötzlich aus ihrer Starre erwacht und sagt, Gott würde mit ihr sprechen.

 

Ein großer Medianrummel entsteht um Faith, die Kirche und Gläubige stürzen sich auf Mutter und Kind.

 

Die Liebe zwischen Mariah und Ian droht immer wieder zu zerbrechen, doch hier kämpft jemand um sein Leben. Mariah wird im Laufe der Zeit stark und gewinnt nicht nur die große Liebe eines Mannes, der ursprünglich eine ganz andere Meinung hatte.

 

Brisante Themen werden in diesem Buch von Jodi Picoult ganz behutsam aufgegriffen und vollkommen neutral dargelegt. Die viel diskutierte Frage nach Gott und die kleine Faith haben mich ein bisschen an „Das Wunder von Manhattan“ erinnert. Das Buch klärt nicht die Frage nach Gott, seinem Aussehen und seiner Existenz, es lässt Platz für Gedanken und unerklärliche Wunder.

An einigen Stellen etwas langatmig aber trotzdem muss man weiterlesen.

Die Autorin hat eine Geschichte geschrieben, die jeden von uns berührt. Unvorhersehbare Wendungen und unerklärliche Phänomene machen aus dieser Geschichte etwas ganz Besonderes.

Einzig das Ende hat mich nur bedingt befriedigt. Es wurden mir zu viele und zu wichtige Fragen offen gelassen. Aber vielleicht ist gerade dieser Raum für Gedanken das Entscheidende. Niemand kann uns schließlich die Existenz übersinnlicher Wesen bescheinigen oder unerklärliche Dinge erklärbar machen.

Dieses Buch ist unbedingt empfehlenswert, weil es Feingefühl, Verständnis und Komplexität in sich vereint.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Insgesamt waren schon 70557 Besucher (194769 Hits) hier! © by Ramona Nicklaus 2007-2011  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=